Mittwoch, 9. April 2014

{MeMadeMittwoch} Kostüm

Hello lovelies,


heute nehme ich endlich mal wieder am MMM teil. Hier war es ja nähtechnisch lange sehr still - aber ich habe eben heimlich genäht^^
Und zwar an meinem ersten Kostüm - also Rock und Jacke. Und eine Jacke hatte ich ja noch nie gemacht... Ui, ui, ui - was für einen Respekt ich davor hatte. Dabei war es dann gar nicht so schlimm.

Als Basis diente mir das Modell S 2409 aus "Schwabe - Der neue Schnitt" 9/1957.


Ursprünglich wollte ich auch beide Röcke dazu nähen, aber mittlerweile habe ich meine Meinung geändert... ihr kennt das sicher^^
Der schmale Rock ist es geworden, der aber doch etwas umgeändert werden musste.


Blöd, dass ich die untere Rockkante nicht mit aufs Foto gebracht habe... Die endet knapp unterm Knie und wurde mit Nahtband per Hand versäumt. Nebenher habe ich "The Great British Sewing Bee" geguckt, das hat mich enorm motiviert^^



Der Rock hat vom Schnitt her recht gut gepasst. Ich hatte natürlich wieder etwas vergrößert, musste dann aber auch wieder einiges wegnehmen v.v' Nur der Bund wäre mit mit 78cm viiieeel zu kurz geworden. Ich habe den Verschluss auch von der Seite nach hinten verlegt - und einen knallroten Reißverschluss gewählt (passend zum Futter^^)



Leider habe ich hier keinen komplett nahtverdeckten Reißverschluss hinbekommen - und somit ist das Rot ein echter Hingucker... óÒ Zum Knopf am Bund will ich innen noch einen Rockverschluss (Haken) anbringen, weil die überstehenden Enden doch recht lang sind.

Kommen wir zum Jäckchen.
Da musste ich den Rücken etwas verbreitern und die Ärmel am Oberarm auch etwas. Ansonsten habe ich mich recht gut an den Plan gehalten. Die Tasche habe ich weggelassen... Wer braucht da schon eine Tasche?


Sie sitzt vielleicht nicht ganz so wie in der Zeitschrift, aber ich will mich ja auch noch etwas bewegen können^^


Da sieht man den roten Reißverschluss^^
An den Ärmeln habe ich das Futter richtig eingenäht (und danach erst beide Stoffe gewendet). Und obwohl ich das Futter zweimal gekürzt habe, guckt es immer noch manchmal ein bisschen unten raus - aber das ist eigentlich egal.


Unten habe ich innen eine Blende eingefügt, damit das Futter eben nicht gleich rausblitzt. Und dann das Futter per Hand eingenäht. Ich müsste wohl nur nochmal drüberbügeln v.v'


Knöpfe habe ich 4 genommen, wie vorgesehen. Und Knopflöcher gingen sogar mit der Maschine.


Ich bin jedenfalls sehr zufrieden mit dem Endergebnis. Nur momentan könnte es in dem Kostüm durchaus etwas warm werden...


Da ich von dem tollen Stoff aber noch so viel habe, nähe ich mir momentan eine Hose dazu^^ Die 126A aus der Burda 10/2013 soll es werden.


Na ja, zumindest ansatzweise... Der Bund war mir zu niedrig, der kommt noch höher und wegen der Beinweite muss ich mir das an mir erstmal angucken. Besonders lustig dürfte der Hosenschlitz werden. Den hab ich nämlich noch nie genäht. Aber dank youtube bin ich schon etwas schlauer^^

So, das war's dann auch erstmal.


Ich guck jetzt erstmal nach den anderen fleißigen Näherinnen.


So long,
Sandy

Kommentare:

  1. Das Kostüm sieht klasse aus und steht Dir sehr gut.
    Besonders der Blazer gefällt mir sehr gut und mit passender Hose hast Du dann ja jede Menge Kombinationsmöglichkeiten.
    LG Carolin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen lieben Dank. Ja, ich freue mich auch auf die Kombinationsmöglichkeiten. Demnächst muss ich mich um Blusen kümmern^^
      LG, Sandy

      Löschen
  2. Ein tolles Kostüm und das orangerote Futter ist klasse-ich liebe kontrastfarbenes Futter.
    Dass man den farbigen Reißverschluß sehen kann, finde ich ein witziges Detail.
    Dann bin ich schon mal gespannt auf die Hose. Wenn ich lange keinen Hosenreißverschluß genäht habe, muss ich auch erst mal nachschauen,. wie das gleich noch mal ging.
    LG Susanne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön^^ Das Futter ist genauso knallrot wie der Reißverschluss - durch den Glanz wirkt es sicher heller. Ich mag das sehr und bin mal gespannt, wie es dann zu einer blauen Bluse passt.
      LG, Sandy

      Löschen
  3. Oh, das Kostüm ist ja toll geworden, steht dir ausgezeichnet. Und das rote Futter macht sich klasse. Beneidenswert, dass die die historischen Schnitte mit so wenig Änderungen passen.
    lg ette

    AntwortenLöschen