Sonntag, 15. Dezember 2013

Weihnachtskleid Sew-Along Teil 5

Hello lovelies,



und willkommen zum vorletzten Teil der MeMade-Mitnähaktion.
Der heutige Teil steht unter folgendem Motto:
Nur noch der Saum! / Ich könnte hier nochmal nachbessern / Ich bin fertig, zeige aber noch nichts / Ich bin ein Streber und nähe jetzt noch ein Tüdeldü für meine drei Weihnachtskleider
 
Da ich im Prinzip ja fertig bin und das Kleid auch schon am letzten Sonntag präsentiert habe, passt mal wieder keines der Themen so richtig zu mir.
Ich habe mich allerdings mit der Frage nach einem stoffgleichen Gürtel beschäftigt. Ausreichend Stoff habe ich auch noch, doch dann zeigte sich ein anderes Ressource-Problem:


Das ist bisher der einzige Gürtel, den ich verarbeiten könnt - sprich die Schnalle abmachen und dann mit meinem Stoff einen Gürtel arbeiten. Ich hätte ja gern eine weiße Plastikschnalle gehabt, aber die konnte ich so schnell nicht auftreiben...
Tja, und jetzt habe ich also eine silberfarbene Schnalle und goldfarbene Lochverstärker!!!
Das geht doch nicht DX
Ich habe auch keine Ahnung, ob bzw. wie ich so eine Schnalle beziehen könnte. Oder sollte ich die Löcher per Hand säumen?
Wegen Unentschlossenheit habe ich dieses Projekt erstmal beiseite gestellt. Immerhin habe ich ja den weißen Gürtel (siehe letzter Post).

Allerdings ist mir beim Betrachten der anderen Damen und ihrer Fortschritte plötzlich was aufgefallen, was mir vorher NIE bewusst gewesen war:


So sieht KEIN nahtverdeckter Reißverschluss aus!!!
Irgendwie dachte ich immer, dass nur der Reißverschluss nicht zu sehen sein dürfte, aber die Naht sollte man ja (erkennbar am Wort selbst) auch nicht sehen... *Kopf schüttel*
Was habe ich da nur immer gedacht?
Egal, dieses Mal bleibt es noch so, weil ich es insgesamt nicht so schlimm finde, wenn man die Naht sieht, aber beim nächsten Kleid versuche ich mich definitiv am ECHTEN nahtverdeckten Reißverschluss.

Ansonten nähe ich für mein Puuhbärchen gerade eine Hose um und denke über mein Fake-Fur-Cape nach.
So in etwa sollte es aussehen:

 
 Es darf etwa taillenlang werden, vermutlich mit einem kleinen Kragen und Schlitzen für die Arme. Die Knöpfe habe ich letztens übrigens meinen beiden Sitzkissen gemopst (8 Stück insgesamt). Die Kissen haben bei TEDI jeweils 3,50€ gekostet - und nun habe ich preisgünstig wundervoll bezogene Knöpfe für günstig Geld bekommen^^
Fake-Fur und Futterstoff habe ich auch schon.


 Ich weiß aber nicht, ob ich das noch bis zum nächsten Sonntag schaffen werde... 
Zwar ist meine Weihnachtskarte mittlerweile fertig gezeichnet, aber sie muss noch auf die Kärtchen geklebt werden und die innenblätter werden noch zurecht geschnitten und beschriftet.
Das hat momentan Vorrang, da ich die Karten im Laufe der nächsten Woche verteilen muss.
Das Cape muss da leider etwas warten.

Ob die anderen Mädels alles geschafft haben, könnt ihr hier nachlesen.


So long,
Sandy

Kommentare:

  1. Oh, auf das Cape bin ich jetzt aber besonders gespannt!
    Liebste Grüße, Nina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ach du meine Güte... Ich weiß aber nicht, ob ich das so schnell fertig bekomme.

      Löschen
  2. das kleid gefällt mir ja bereits sehr gut, das cape sieht sehr vielversprechend aus, bin gespannt, ob du es auch noch schaffst :-)

    lg anja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön, ich werde mir mühe geben^^

      Löschen
  3. Gute Idee, so ein Cape. Freue mich schon auf nächstes Wochenende.

    Liebe Grüße
    mei

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich wollte immer schon eines haben^^ Ich weiß nur nicht, ob es mir tatsächlich steht.

      Löschen
  4. Ich bin sehr gespannt auf das Cape!
    HG,Ingeborg

    AntwortenLöschen
  5. ich finde deinen stoff so schööön! und mit pelzmäntelchen, respekt! das soll so schwer zu nähen sein und furchtbar fusseln. wenn wir hier demnächst wölkchen sehen....

    lg birgit

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich glaub schon, dass das ordentlich fusseln wird... Hauptsache ich atme nix ein XD

      Löschen
  6. Hallo Sandy, bin sehr gespannt auf dein Kleid. Den ersten nahtverdeckten Reißverschluss hatte ich auch so "professionell" eingenäht. Bist also nicht alleine :-) Dein Cape-Plan sieht sehr süß aus. Lieber Gruß, Muriel

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Na da bin ich ja doch irgendwie beruhigt^^ Ich habe nie gedacht, dass ich was falsch mache... Erst wenn man dann mehrere Bilder mit richtigem nahtverdeckten Reißverschluss sieht, dämmert es langsam^^

      Löschen
  7. Das Cape musst Du auf jeden Fall fertig nähen - ich bin sehr gespannt! :)

    Das mit dem nahtverdeckten Reißverschluss war hier das Gleiche - hat eine Weile gedauert bis ich geschnallt habe, wo mein Fehler liegt ;)

    AntwortenLöschen
  8. ein cape, das ist ja auch was tolles!!! ich bin gespannt!!
    reißverschluß! da habe ich auch lange probiert, bis es geklappt hat.
    lg elke

    AntwortenLöschen
  9. mach dir bloß keinen Stress mit dem Cape, das ist ja schließlich sowas wie das Zusatz-Tüdelü!

    LG
    sjoe

    AntwortenLöschen